Schleusen


Die Schleuse ist ein einfaches Dammbalkenelement. Sie dient zur Einstellung und Regulation der Wasserführung, beziehungsweise kann sie bei Hochwassersituationen auch eine Rolle des Sicherheitsüberfalls erfüllen, wenn das Wasser automatisch über ihren oberen Rand überkippt. Die Durchflussregulierung wird durch ein teilweises Schleusenhinaufziehen über die Bodenebene eines Beckens oder eines Flussbetts durchgeführt und der Durchfluss wird dann mit der Gröβe einer so entstandenen Öffnung, mit dem Wasserstand und der Strömungsgeschwindigkeit vor und hinter der Schleuse definiert. Nach der Konstruktion, Durchführung und Lokation kann sie auch eine Überlauf- oder Wasserwehrfunktion ersetzen.

Bei Ausführung in der Form einer mit langer Stange gesteuerten Plattenklappe kann sie auch an tief unter dem Niveau des Terrains platzierte Zutritten in die Leitung verwendet werden.
Die Schleusen können enweder nur mechanisch (Handbedienung) oder mit einem Elektroantrieb bedient werden.

Schleusenkonstruktionen

Schleusen stellen wir aus den Grundkonstruktionsstählen oder aus den qualitätsvollen Edelstählen her. Die oberflächliche Gestaltung führen wir entsprechend Ihrer Anforderung durch.

Referenzen

Schleusensperre – Stockerau (Österreich)
Einsteller DN 500 – Radotín

Musterfotos



    Haben Sie gewusst, dass wir in Prag schon
    15 060 m2 der Hochwasserschutz gelegt haben?